Urlaub in der Tschechischen Republik:CZeCOTTourmapsOstböhmenUNESCOTschechische InspirationAktivurlaubFahrpläneGEOFUN

Jeseníky (Gesenke)

Wissen Sie das?

Etwa um 1471 ging zusammen mit der Burg Fürstenwalde (Knížecí les) auch die Stadt Gesenke zugrunde, nach der auch das benachbarte Tal benannt wurde. Der Name wurde allmählich für das ganze Gebirge benutzt und die tschechische Form des Wortes "Jeseníky" kann so angeblich seine tschechisierte Form sein. Aber es gibt auch eine Theorie, dass "Jeseníky" ein rein tschechischer Name ist und "Eschenberge" bedeutet – ein Berg, der mit Eschenhain bedeckt ist.

Loading the player ...

Gesenke (Jeseníky) - hohe felsige Hügel und gleichzeitig malerische Täler, von wo es scheint, dass die Berge bis in die Wolken reichen ... Das zweithöchste Gebirge in der Tschechischen Republik in dem nördlichsten Zipfel Mährens ist zwar ein Landschaftsschutzgebiet  mit vielen Naturreservaten, aber trotzdem gibt es hier einen regen Tourismus. Hunderte Kilometer sehr gut markierter Wander-, Rad- und Laufstrecken und Lehrpfade zeigen Ihnen die schönsten Plätze der Berge. Und nicht zu vergessen sind die Aussichtstürme, von denen die Aussicht auf die Region atemberaubend ist (Háj, Goldkoppe /Zlatý Chlum/, Bischofskoppe /Biskupská kupa/, etc.). Das gesamte Gebiet ragt nicht nur durch die reichen Naturschönheiten wie Torfmoore mit Moos-Seen, Gebirgsbäche und Wasserfälle und einzigartige Felsformationen hevor, sondern auch durch interessante technische und kulturelle Denkmäler. Dazu gehört eine Reihe von Schlössern und Burgruinen, Sonderausstellungen in Museen, die legendären hexensagenumwobenen Peterssteine (Petrovy kameny) ​​oder das altertümliche Priessnitz-Heilbad. Im Altvatergebirge ist man für die Touristen vorbereitet – Unterkunft- und Verpflegungskapazitäten, Skibus und Skiverleih und Verleih von anderer Ausrüstung gibt es hier in Hülle und Fülle, also mehr als genug!

Tipps für die Sehenswürdigkeiten
Kružberk - Reste einer Burg

Kružberk - Reste einer Burg

Die Burg wurde wahrscheinlich von den Herren von Schönstein (Dolní Životice) am Anfang des 14. Jh. gegründet...

Dlouhé Stráně - Umpumpwerk

Dlouhé Stráně - Umpumpwerk

Das Pumpspeicher-Kraftwerk wurde in den Jahren 1978-1996 im Tal des Flusses Divoká Desná erbaut. Der...

Schloss Melč

Schloss Melč

Das barocke Schloss vom Anfang des 18. Jh. von Franz Josef von Hodice erbaut. Jan Graf von Tenczin kauft...

Ausstellung Hrádek

Ausstellung Hrádek

Die archäologische Stätte ist ein externer Bestandteil der geologischen Ausstellung von dem Stadtmuseum...

Aktualitäten
Ski Areal Lipno.

Die tschechischen Berge: Ski und Spaß für die ganze Familie

22.10.2012

Der Winter in Tschechien bietet jede Menge Superlative, selbst wenn dort keine Bergriesen wie zum Beispiel in den Alpen zu finden sind. Die tschechischen Berge sind dafür das ideale Reiseziel für einen...  Fortsetzung »
Vizovice.

Schlösser und Burgen erwachen aus Winterschlaf

13.03.2012

Die Tschechische Republik liegt in Sachen Schlösser und Burgen europaweit an der Spitze. In allen dreizehn Bezirken des Landes sind über 200 dieser historischen Denkmäler verstreut. Besonders erfreulich...  Fortsetzung »
Ältere Aktualitäten »

Objektsuche

  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   

Angebot für:

Newsletter

Ich bin mit der Verarbeitung personenbezogener Daten einverstanden.

Klicken Sie nicht auf dieser Link oder Sie werden verbannt!